Newsbeiträge: Frauen



Frauen 2: Neue Mannschaft verliert knapp

platz

SC Prölsdorf – SV Reitsch 2 1:0 (1:0)

Ohne zu hoch gesteckte Ziele startete die zweite Mannschaft des SV Reitsch in ihr Auftaktspiel der Kreisklasse Süd. Nach der Abmeldung aus der letzten Saison fand sich die Mannschaft erst vor Kurzem neu zusammen und da man keine Vorbereitungsspiele absolvierte, sollte man auch noch nicht wissen, wo man selbst steht. Weiterlesen




Benefizspiel für die Wefa und Lebenshilfe ganz großer Sport

benefizspiel-wefa-lebenshilfe

Vor großartiger Kulisse mit weit über 200 Zuschauern standen sich am Donnerstag Abend eine Auswahl an Wefa-Mitarbeitern und die Frauenmannschaft des SV Reitsch gegenüber. Für die gute Sache – die Unterstützung der Fußballmannschaft der Werkstätte für angepasste Arbeit sowie den Wohnheimneubau der Lebenshilfe – sammelte der SV Reitsch an diesem Tag Spenden. Am Ende sprang eine unglaubliche Summe von 2850,-€ heraus. Weiterlesen




Frauen: Schützenfest zum Saisonabschluss

svreitsch-frauenmannschaft

SV Reitsch – FC Schweinfurt 19:0 (8:0)
Nur zu acht waren die Gäste aus dem unterfränkischen Schweinfurt zum letzten Saisonspiel angetreten. Die trotzdem zahlreich anwesenden Zuschauer sahen so ein Spiel auf ein Tor, in dem der SV Reitsch seine Überzahl nutzte und regelmäßig zum Torerfolg kam. Weiterlesen



Frauen entführen drei Punkte aus Pegnitz

pokalspiel

FC Pegnitz – SV Reitsch 1:3 (0:1)
Zum oberfränkischen Duell kam es am Sonntag nachmittag am Buchauer Berg in Pegnitz. Die Gastgeber spielen im Fernduell mit dem ETSV Würzburg 2 um den Meistertitel und hätten sich deshalb eine Niederlage nicht erlauben dürfen. Doch dass die Reitscherinnen den Topmannschaften Probleme bereiten und selbst als Sieger vom Platz gehen können, zeigte sich nicht erst in den letzten Partien. Weiterlesen



Frauen: Umkämpfte Partie endet 1:1

svreitsch-frauenmannschaft

Nach dem Sieg in Frickenhausen, wollten die Reitscherinnen am Osterwochenende den nächsten Dreier einfahren und sich so im oberen Tabellendrittel festsetzen. Doch die Gäste kamen mit den besten Empfehlungen und einem 9:1-Kantersieg im Rücken nach Oberfranken. So wusste die Heimelf, die erstmals nach über einem halben Jahr Verletzungspause wieder auf Katrin Weiß und Sabrina Vogel zurückgreifen konnte, dass sie eine schwere Partie erwarten würde. Weiterlesen



Frauen: Drei verdiente Punkte bei Comebacks der Langzeitverletzten

frickenhausen

TSV Frickenhausen – SV Reitsch 0:1 (0:0)

Im malerischen Frickenhausen sollte dem SV Reitsch ein brisantes Duell bevorstehen. Die Unterfränkinnen, die den SV-Frauen gerne eine überharte Spielweise nachsagen, wollten sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren und zugleich den SV auf Distanz halten. Die Reitscherinnen dagegen wollten mit einem Dreier in der Tabelle am Gastgeber vorbeiziehen. Weiterlesen