U17-Juniorinnen: Vorsprung auf die Abstiegsplätze weiter vergrößert

SV Reitsch – SV Leerstetten

Man merkte der Reitscher Mannschaft an, dass sie die Niederlage der Vorwoche vergessen machen wollte, weshalb man sofort die Initiative ergriff und die Gäste unter Druck setzte. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite traf Lena Schlund nur die Latte. Kurze Zeit später war man erfolgreicher. Nach einem langen Ball auf Marie Wich lief diese Richtung Gästetor und erzielte durch einen schönen Schuss vom Strafraumeck das 1:0. Ein Missverständnis in der Leerstettener Hintermannschaft nutze wiederum Marie Wich zum 2:0 Halbzeitstand aus.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Gäste kaum noch aus ihrer Hälfte befreien. Reitsch erarbeitete sich zahlreiche Torchancen, die aber zum Teil leichtfertig verspielt wurden. Mitte der zweiten Halbzeit setzte sich Aleyna Karatas gegen mehrere Abwehrspielerinnen gekonnt durch. Nachdem ihr Torschuss noch abgewehrt wurde, konnte Saskia Elsner durch energisches Nachsetzen das 3:0 erzielen.

Mit zwei sehenswerten Weitschüssen durch Laura Weich konnte man das Ergebnis auf den 5:0 Endstand erhöhen.

Durch diesen wichtigen Sieg konnte man den Vorsprung auf die Abstiegsplätze weiter vergrößern und kann mit der gezeigten Leistung durchaus selbstbewusst zum Oberfrankenderby nach Bayreuth fahren.