Herren 1: Tabellenführer tut sich schwer

SV Reitsch : TSV Steinberg (1:2)

Im Nachholspiel empfing der SV Reitsch den aktuellen Tabellenführer aus Steinberg, der sich gegen kompakt, gutstehende Reitscher nur durch einen Foulelfmeter (19. Minute) in Führung bringen konnte. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich zunächst ein zerfahrenes Spielgeschehen. Die erste nennenswerte Aktion war ein vermeintliches Foul der Gäste im Strafraum, welches der Unparteiische allerdings nicht zu Gunsten der Hausherren pfiff. In der 79. Minute traf Andre Welscher nach herrlicher Flanke von Alexander Simon per Kopfball zum Ausgleich. Der Siegtreffer des Tabellenführers fiel in der 86. Minute durch Adam Kraus. Vorausgehend war hier eine Aktion an der Seitenlinie, bei der sich der Ball möglicherweise im Seitenaus befand.
Trotz einer guten Defensivleistung der Hausherren konnte sich der TSV Steinberg einen glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg einholen.